Welche Cookies können auf einer SimDif Website gefunden werden?


Diese Website, SimDif und Datenschutz


Wenn du das liest, hast du wahrscheinlich auf einen Hinweis geklickt, der auf einer mit SimDif erstellten Website vorhanden ist. SimDif ist ein Website-Builder, der von Simple Different Co. Ltd. erstellt und in Frankreich gehostet wird.

Seit der Gründung im Jahr 2009 waren der Respekt für die Ersteller der Websites, die Kontrolle ihrer eigenen Daten, der Schutz der Besucher der produzierten Website(s) immer vorrangig in der Art und Weise, wie wir unseren Service konzipieren und betreiben.

  

Benutzer sollten darüber informiert werden, dass beim Besuch der SimDif-Website ein Cookie auf ihrem Internetbrowser platziert werden kann. Ein Cookie identifiziert die Besucher nicht direkt. In der Regel zeichnet ein Cookie Informationen über die Navigation der besuchten Website auf, zB die besuchten Seiten, sowie Datum und Uhrzeit des Besuches. Dies kann der Browser bei späteren Besuchen lesen.


Welche Cookies können auf einer SimDif Website vorkommen?


Es hängt vom jeweiligen Service des Website Erstellers ab.


Google verwendet verschiedene Cookies rund um seine angebotenen Dienste, wie Google Maps, Google Analytics, Google recaptcha, aber auch Youtube


AddThis, sind die Schaltflächen, die das soziale Teilen dieser Website erleichtern. Es zeichnet auch die Anzahl der Besucher der jeweiligen Website auf.


Flickr, wenn der Autor eines ihrer Bilder verwendet, platziert Flickr einen einfachen Tracker, der einen Link zum Originalbild anzeigt.


PayPal verwendet ebenso Cookies, und zwar wenn der Autor der Website ihre Schaltflächen verwendet.


Für SimDif und den Ersteller dieser Website ist es nahezu unmöglich zu kontrollieren, was diese Cookies tatsächlich tun. Wir gehen davon aus, dass sie auch die europäischen Gesetze der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einhalten. Hier erfährst du mehr über die DSGVO.